09/07/2018

Gratis Sportoffensive für Döbling!

Seit Jahren ist das Projekt im Gespräch - nun ist es, zumindest für einen Tag, Wirklichkeit geworden: auf dem Vorplatz des Q19 Einkaufsquartier Döbling wurde diesen Samstag ein Pumptrack errichtet. Viele Sportbegeisterte aller Altersklassen versuchten sich mit Fahrrädern, Skateboards und Rollern auf dem Parcours. Das Ergebnis: strahlende Gesichter und eine Menge Spaß!

Seit Langem versuchen Masters of Dirt Gründer Georg Fechter und Moderator Andi Brewi, sich für einen frei zugänglichen Pumptrack im Wiener Bezirk Döbling stark zu machen. Dabei handelt es sich um einen Parcours mit Wellen und Kurven, der von allen Altersklassen auf Scootern, Fahrrädern und Skateboards befahren werden kann. Dank Vize-Bezirksvorsteher Daniel Resch (ÖVP) konnte nun in diesem Projekt ein erster Erfolg verzeichnet werden: am Samstagmorgen begann ein Eventteam, den Pumptrack zu errichten. Gegen Mittag wurde der Parcours dann eröffnet und nach einer kurzen Anmeldung durften sich die Besucher kostenfrei daran versuchen.

„Ich denke, die gute Resonanz des heutigen Tages spricht für sich. Wien ist im Vergleich zu anderen Großstädten deutlich im Rückstand, was urbane Radfahrmöglichkeiten betrifft und ich finde, wir sollten diesbezüglich aufholen. Schließlich ist es auch eine tolle Möglichkeit für Kids und Jugendliche, Sport zu machen!“, so Georg Fechter, „Außerdem kommen sie dann auf weniger blöde Ideen, wenn sie sich beim Sport auspowern können!“, schmunzelt er.
Dieser Samstag hat gezeigt, dass das Konzept des öffentlich zugänglichen Pumptracks durchaus gefragt ist und sehr gut angenommen wird. Die zahlreichen Gäste bewiesen, dass ein Pumptrack sehr unterhaltsam für jedermann ist:  von einem 2-jährigen bis zu einem 55-jährigen Teilnehmer waren alle Altersklassen vertreten.  
Auch Neo-Bezirksvorsteher Stellvertreter Thomas Mader (SPÖ) war vollauf begeistert und kündigte bereits via Facebook seine Unterstützung für dieses Projekt an.
„Ich bin begeistert, wie toll das Projekt ankommt und freue mich sehr, so einen professionellen Partner wie Georg von Masters of Dirt an meiner Seite zu haben. Ich werde mich sofort um die Umsetzung kümmern, einen Pumptrack darf unsere Stadt ab sofort nicht mehr missen!“, so Daniel Resch.

13/09/2018

Dawid Godziek Lands World’s First Quadruple Tail Whip on a Mountain Bike

12/09/2018

Halfway to the moon!

We have placed cookies on your device to improve this website. You can change your cookie settings at any time and receive further information regarding cookies. Otherwise, we'll assume you're OK to continue.